Reatch Ideenwettbewerb 2022

Mit Wissenschaften Krisen meistern, bevor sie entstehen.
Ob Klimakrise, Energiewende oder die Transformation der Arbeitswelt – um gesellschaftliche Herausforderungen zu meistern, ist eine enge und konstruktive Zusammenarbeit zwischen Forscher*innen und Politiker*innen entscheidend. Zu oft bleiben wissenschaftliche Erkenntnisse in gesellschaftlichen Krisen aber ungenutzt oder finden viel zu spät Eingang in politische und gesellschaftliche Lösungen.

Das Franxini-Projekt sucht deshalb deine Lösungen für die Krisen von morgen!

Testimonials

Was?

Du hast eine konkrete Idee, wie die Wissenschaften zusammen mit Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft die Krisen von morgen meistern können? Dann mache mit beim Reatch Ideenwettbewerb!

Warum es sich lohnt:

  • Gewinne Preisgelder von bis zu CHF 1000.
    (1. Platz 1000.-, 2. Platz 600.-, 3. Platz 200.-)

  • Deine Idee überzeugt uns? Wir publizieren sie auf unserem Reatch-Blog und geben ihr mediale Präsenz.

  • Deine Idee kommt ins Finale? Als eine*r von fünf Finalist*innen präsentierst du deine Idee einer hochkarätigen Jury aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Das Finale findet am 12. November 2022 statt.

  • Wir bieten dir ein Pitch-Coaching an, bei welchem du deine Auftritt-Kompetenzen stärken und dich optimal auf das Finale vorbereiten kannst.

  • Wir verleihen deiner Idee Flügel: Mit dem Sonderpreis wirst du und deine Idee im Rahmen unseres Förderprogramms Franxini Innovation Hub bei der Umsetzung unterstützt.

Wie?

In deinen Essay zum Überthema «Mit den Wissenschaften Krisen meistern, bevor sie entstehen» gehören drei Gedanken:

  1. Die Krise: Was ist das Problem heute, wieso führt es morgen zur Krise?
    Z.B. Den Klimawandel stoppen, Gleichberechtigung fördern, den digitalen Wandel einläuten. 
  2. Die Rolle der Wissenschaft bei der Behebung dieses Problems.
    Z.B. Fakten liefern, beraten oder neue Forschungen liefern.
  3. Wer hilft dabei: Welche Akteure und Organisationen braucht es dafür?
    Z.B. Der Bund, das Parlament, Stiftungen, die Medien, die Universitäten

Reiche deine Idee in Form eines Essay bis am 16. Oktober über dieses Formular ein.

Don’t overthink it:
7 Fakten, damit deine Idee aufs Papier kommt

  1. 5000 Zeichen = 50 Zeilen = 800 Wörter = 🍰
  2. 3 Gedanken:
    1. Deine Idee: z.B. Den Klimawandel stoppen, Gleichberechtigung fördern, den digitalen Wandel einläuten
    2. Die Rolle der Wissenschaft: z.B. Fakten liefern, beraten, neue Forschung machen
    3. Wer hilft: z.B. der Bund, das Parlament, Stiftungen, die Medien, die Universitäten
  3. Team-up: Hol dir Support – bis zu 5 Personen pro Team.
  4. Keep it simple: Deine Idee muss keine Doktorarbeit sein.
  5. Du musst nicht die ganze wissenschaftliche Sachlage kennen.
  6. Du brauchst nicht alle Akteure zu kennen, die für die Lösung eine Rolle spielen. Aber sicher kennst du ein paar?
  7. Auch Geistes- und Sozialwissenschaften sind gefordert.

Nun los, ab an den Schreibtisch und bis zum 16. Oktober 800 Wörter schreiben und einreichen

Sonderpreis

Teilnahme am Franxini Innovation Hub

Wir verleihen deiner Idee Flügel: Mit dem Sonderpreis wirst du und deine Idee im Rahmen unseres Förderprogramms Franxini Innovation Hub bei der Umsetzung unterstützt. Wir begleiten dich während 6-9 Monate bei der konkreten Umsetzung deiner Idee. Wir vernetzen dich mit relevanten Steakholdern aus Wissenschaft, Verwaltung und Politik, unterstützen dich bei deiner Hintergrundrecherche und dem Aufbau einer Community und geben deinem Projekt Sichtbarkeit.

Zusätzlich profitierst du als Gewinner*in des Sonderpreises von unserem breiten Netzwerk, unseren Trainingsprogrammen und dem Know-How unserer Mitglieder.

Impressionen 2020

Hier gehts zu den eingereichten Ideen von 2020.

Projektteam Reatch Ideenwettbewerb

Lucius Arn

Eventmanager Franxini-Projekt

Mira Jovanovic

Mutterschaftsvertretung Projektleitung Franxini-Projekt

Anna Krebs

Projektleiterin Franxini-Projekt

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?

Melde Dich hier für den Newsletter des Franxini-Projekts an: