Pflegeutensilien

Macht die Pflegeinitiative Sinn?

Am 28. November 2021 stimmen wir in der Schweiz über die sogenannte Pflegeinitiative ab. Bei dieser Initiative und dem Gegenvorschlag geht es darum, die Qualität der Pflege zu erhalten, auch wenn in Zukunft mehr Pflegepersonal benötigt wird.

Alle Podcasts

Das Spannende an dieser Initiative ist auf jeden Fall, dass sowohl die Befürworter*innen als auch die Gegner*innen das gleiche Ziel haben. Sie alle sind der Meinung, der Status Quo in der Pflege muss verbessert werden.

Dieser Podcast entstand im Rahmen einer Podiumsdiskussion in einer Kollaboration zwischen dem Polity HIve des Franxini Projekts von Reatch und der Wissenschaftsplattform DeFacto.

Ja Kommittee
Gegenvorschlag

Gäste:
Dr. Sarah Bütikofer, DeFacto
Yvonne Ribi, Geschäftsführerin des Berufsverbands für Pflegepersonal (SBK)
Therese Schläpfer, Nationalrätin (SVP)
Dr. med. Markus Trutmann, Leiter Politik beim Spitalverband H+
Prof. Andreas Kley, Professor für öffentliches Recht, Universität Zürich

Redezeit:
Pro Seite: 8 min 23 s
Contra Seite: 8 min 51 s

📖 Quellen:
Abstimmungstext
Studie über den nötigen Anteil an qualifiziertem Pflegepersonal

Redaktion: Dominik Scherrer
Mitwirkung: Luca Schaufelberger, Stefan Gugler

Autor*innen

Dominik Scherrer

Autor*in

Leiter Podcasts

Der vorliegende Beitrag gibt die persönliche Meinung der Autor*innen wieder und entspricht nicht zwingend derjenigen von Reatch oder seiner Mitglieder.