Du magst was wir machen?

Werde Mitglied

Willkommen bei Reatch

Wir sind die Schweizer Ideenschmiede für durchdachte Entscheide aus Wissenschaft und Gesellschaft.

Das Franxini-Projekt. Schafft das Fundament für effektive Lösungen.

mehr erfahren

Ideenwettbewerb 2022. Wir suchen Deine Lösungen für die Krisen von morgen!

mehr erfahren

Das Best-of-Video der diesjährigen Ausgabe des Rendez-vous. Forschende im Gespräch auf dem Waisenhausplatz in Bern!

mehr erfahren

«Scimpact» – Förderprogramm für junge Menschen, die Wissenschaft in gesellschaftliche Debatten einbringen wollen

mehr erfahren

Monitoring von Künstlicher Intelligenz (KI): Chancen nutzen, Risiken minimieren
Unser Whitepaper in Zusammenarbeit mit Pour Demain

mehr erfahren
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Kommende Veranstaltungen

Fireside Chat: Essen wir 2050 noch Fleisch?

04.10.2022

Berner Gernerationenhaus

An diesem Franxini Hive Anlass diskutieren wir über die Zukunft von Nutztierhaltung und Fleischproduktion und welche Rolle technologische Entwicklungen und gesellschaftliche Veränderungen dabei spielen. Zusammen mit Vertreter*innen aus Wissenschaft und Praxis tauchen wir in mögliche…

mehr erfahren

BRAINF*CK – Improvisationstheater trifft Wissenschaft

20.10.2022

Theater im Zollhaus Zürich

BRAINF*CK folgt den Lebensgeschichten mehr oder weniger bekannter Wissenschaftler*innen, die unsere Welt für immer verändert haben. Wusstest du zum Beispiel, dass Organtransplantationen nur möglich sind, weil Surendra Sehgal den Wirkstoff Rapamycin in einem alten Glacé-Becher über die…

mehr erfahren

Briefing aus dem Kantonsrat: Netto-Null im Kanton Zürich

24.10.2022

UZH: Kleine Aula (RAA-G-01)

Möchtest du einen Einblick in die aktuelle politische Praxis auf kantonaler Ebene kriegen und deine Perspektive einbringen? In diesem Franxini-Anlass wird der politische Prozess des Klimaschutzartikels in der Zürcher Kantonsverfassung vorgestellt. Anschliessend diskutieren wir, wie Zürich…

mehr erfahren

Die Inflation ist zurück, wie lange bleibt sie?

26.10.2022

Hörsaal 220, Hauptgebäude Universität Bern

Referat von Dr. habil. Petra Gerlach, Stellvertretendes Mitglied des Direktoriums, Schweizerische Nationalbank SNB, mit Diskussion im Anschluss.

mehr erfahren

Briefing aus dem Kantonsrat: In Würde altern - aber wie?

01.11.2022

UZH: Kleine Aula (RAA-G-01)

Möchtest du einen Einblick in die aktuelle politische Praxis auf kantonaler Ebene kriegen und deine Perspektive einbringen? In diesem interaktiven Franxini-Anlass werden aktuelle Vorstösse des Zürcher Kantonsrats zum Thema Altern vorgestellt und diskutiert. Nach dem Anlass ladet ein gemeinsamer…

mehr erfahren

Pizza, Philosophy and Science: Fatigue

08.11.2022, 18:15 - 01.10.2022

UZH Zentrum (Raum tba)

Fatigue – ein überwältigendes Erschöpfungsgefühl – ist ein Symptom, das bei sehr vielen unterschiedlichen Krankheiten vorkommt. Fatigue kann kommen und gleich wieder gehen oder andauernd bleiben und die Lebensqualität eines Menschen stark beeinträchtigen (siehe Multipler Sklerose oder Long COVID).…

mehr erfahren

Für eine wissenschaftsfreundliche Kultur

Reatch ist die unabhängige Grassroots-Ideenschmiede von Wissenschaftler*innen in der Schweiz. Wir fördern eine wissenschaftsfreundliche Kultur, in der Faktenwissen mit gesamtgesellschaftlichen und ethischen Bestrebungen abgeglichen werden. Unser Ziel ist, die Beziehungen zwischen Politik, Wissenschaft und Gesellschaft zu stärken, um die besten Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen zu finden. Reatch arbeitet transdisziplinär und setzt auf die Innovationskraft und den Tatendrang zahlreicher Freiwilliger.

Was bietet Reatch?

Reatch agiert als Plattform, die wissenschaftsbegeisterte Menschen befördert, Lösungsvorschläge für gesellschaftliche Herausforderungen zu entwickeln. Diese bringen wir gezielt an Entscheidungsträger*innen aus Politik und Verwaltung. Dem wissenschaftlichen Nachwuchs ermöglichen wir mit Trainingsprogrammen, als verantwortungsvolle Entscheidungsträger*innen von morgen zu bestehen. Mit unseren Veranstaltungen liefern wir wissenschaftliche Hintergründe zu Themen von gesellschaftlicher Relevanz und fördern die Meinungsbildung.

Was will Reatch?

Ob Natur-, Sozial- oder Geisteswissenschaften - alle Disziplinen können zur Lösung komplexer Probleme beitragen. Wir wollen, dass Wissenschaft und Gesellschaft an einem Strang ziehen, um die besten Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen zu finden. Reatch will eine faktenbasierte Sachpolitik, die sowohl gesellschaftliche Werte als auch transdisziplinäre Standpunkte mit einbezieht.

Wie arbeitet Reatch?

Wissenschaftliche Unabhängigkeit und Ausgewogenheit sind zentrale Leitprinzipien der von Reatch geleisteten Arbeit. Wir verfügen über ein ausgezeichnetes Netzwerk und zählen auf den Support von über 250 Freiwilligen. Unsere Teams sind fachlich, politisch und weltanschaulich divers aufgestellt und Interessenbindungen legt der Kernvorstand offen. Denn Transparenz schafft Vertrauen.

Wie gut passt du zu Reatch?