nanoTalks

Wir bieten eine Plattform für inspirierende Vorträge zu Wissenschaften, Technologien oder Kunst. Am letzten Donnerstag jeden Monats nehmen uns zwei Redner*innen für jeweils 15 Minuten mit in ihre Forschungswelt. Nach den Vorträgen bleiben nochmals 15 Minuten um Fragen zu klären und sich auszutauschen.

Die nanoTalks sind aber auch der ideale Ort, um sich im Präsentieren von komplexen Inhalten zu üben: In Kurzvorträgen auf Englisch heisst es, ein diverses Publikum für dich und dein Thema zu begeistern.

Team

Vize-Präsidium, Operations & Prozesse

Luca Schaufelberger

Energiewende, Co-Leiter nanoTalks

Luca Schaufelberger studiert an der ETH Zürich Materialwissenschaften und Energie. Bei Reatch ist er verantwortlich für den Themenbereich Energiewende und moderiert Podiumsdiskussionen zum Verhältnis von Wissenschaft und Politik.

Er organisiert die nanoTalks, welche jungen Forschenden die Möglichkeit geben, ihr Fachgebiet der Öffentlichkeit vorzustellen. Zudem arbeitet Luca als Redaktor und Sprecher beim Podcast Weiter Wissen, wo er Themen von Homöopathie bis zu Kernenergie aufbereitet.


nanoTalks-Team

Previous nanoTalks

 See all Previous nanoTalks

Ich möchte einen nanoTalk halten

Du denkst, es ist Zeit, dass ein breites Publikum von einem wissenschaftlichen Sachverhalt erfährt, für den du dich begeisterst? Du liebst es, über deine Forschung zu sprechen, verlierst dich dabei aber in unwichtigen Details? Oder du möchtest ganz einfach deine Auftrittskompetenzen trainieren?

Unterstützung dabei erhältst du vom nanoTalks-Team, das dir hilft, komplexe Themen einfach und verständlich zu erklären, dem Publikum neue Ideen mit auf den Weg zu geben und es auf deine Seite zu ziehen. Das Team gibt dir individuelle Rückmeldungen, um deinen Vortrag zu verbessern. Ausserdem bieten Joel Lüthi und Luca Schaufelberger vom nanoTalks-Team Scientific Storytelling Workshops an.

Dein Talk sollte folgende Fragen beantworten:

  • Warum ist das Thema, über das ich spreche interessant?
  • Wie würde eine Zeitung darüber berichten?
  • Und falls du über deine eigene wissenschaftliche Forschung sprichst: Wie kann die Gesellschaft von meiner Arbeit profitieren?

Deine Zuhörer*innen haben unterschiedliche Vorkenntnisse zum Thema - manche gar keins. Dies solltest du im Vortrag berücksichtigen.

Du bist bereit, auf die nanoTalk-Bühne zu treten? Dann kontaktiere Joel Lüthi.

Ich möchte Teil des nanoTalks-Teams werden

Die Arbeit des Teams besteht darin, Sprecher*innen zu finden und zu unterstützen. Am Tag der nanoTalks hilfst du, den Raum und einen Apéro vorzubereiten, den Event zu moderieren und die Talks aufzunehmen. Der Arbeitsaufwand pro Monat pro Teammitglied beträgt ca. 6-8 Stunden.

Das sind deine Vorteile:

  • Du trittst mit jungen Forschenden aus verschiedenen Forschungsrichtungen in Kontakt.
  • Du hilfst Reatch eine wissenschaftsfreundliche Kultur zu etablieren.
  • Du entwickelst dich in Teamfähigkeit, Eventkoordination und -moderation weiter.
  • Du lernst viele neue Leute bei Reatch kennen und baust dir so ein Netzwerk auf.
  • Du hast die Möglichkeit, die nanoTalks strategisch weiterzuentwickeln.

Du willst selbst Vortragende unterstützen? Dann kontaktiere ebenfalls Joel Lüthi.



Melde dich für den nanoTalks Newsletter an:

Mit der Anmeldung bestätige ich, Nachrichten von Reatch zu erhalten. Das kann z.B. eine Erinnerungsnachricht mit Link sein. Es gelten die Datenschutzbestimmungen.


Kommende Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz meets HR: Chancen und Risiken für Arbeitnehmer*innen

29.09.2021

Universität Zürich Hauptgebäude (Raum: KO2-F-152 EV)

Algorithmen unterstützen Unternehmen an vielen Stellen des Recruitingprozesses: Von Jobanzeigen zum ersten Interview Screening bis hin zur Mitarbeiterevaluation übernehmen Algorithmen einen breiten Bereich an Aufgaben. Doch die Nutzung von solchen Mengen an Daten über Menschen birgt auch immer die…

mehr erfahren

September nanoTalks: Materials & Physics

30.09.2021

YouTube Live Stream

The September nanoTalks are all about materials and physics: learn more about topological insulators and how doughnuts could improve electronics or get to know more about hunting for dark matter in earth-based detectors.

mehr erfahren

Research. Think. Change. est aussi en Romandie!

07.10.2021

Zoom

Cette année, Reatch arrive en Romandie. Avec déjà quelques membres actifs en Suisse francophone, Reatch étend ses activités en Romandie. Nous avons besoin de volontaires motivé·e·s, pour organiser des rencontres, des débats, écrire des articles de blog… Pour nous rencontrer, poser toutes tes…

mehr erfahren

Une climatologue au Parlement: rencontre avec Valentine Python

21.10.2021

Zoom

Comment rapprocher science et politique à l’heure de l’urgence climatique ? Rencontre avec Valentine Python, climatologue et conseillère nationale, qui a justement rédigé un livre sur ce thème.

mehr erfahren