Boot Camp Website Instagram Post

Franxini Boot Camp - Sprint

Dieser eintägige Sprint Boot Camp vermittelt Forschenden ein praktisches Verständnis für den Schweizer Politikbetrieb und zeigt ihnen, wo und wie sie sich in den politischen Prozess einbringen können.

09.03.2022

Empa-Akademie, Dübendorf

Free, max. 25 participants

Boot Camp Website Instagram Post

Free, max. 25 participants

Das Sprint Boot Camp ist ein Format des Franxini Boot Camps und richtet sich an Wissenschaftler*innen in der Schweiz, die sich konstruktiv in die Politik einbringen möchten. Durch die Vermittlung von praktischem Wissen zum Schweizer Politikbetrieb lernen Forschende, wie sie:

  • die richtigen Adressat*innen in Parlamenten und Verwaltungen (Gemeinde, Kanton und Bund) finden
  • sich bei politischen Geschäften wirksam einbringen
  • ihre Aussagen im politischen Diskurs in den richtigen Kontext setzen
  • sich vor Instrumentalisierung schützen

Dieser eintägige Anlass wird vom Team des Franxini Projekts organisiert in Zusammenarbeit mit dem ETH-Rat. Die Teilnahme für dieses Sprint Boot Camp ist daher nur für Angehörige von ETH Forschungsanstalten möglich.

Bei Fragen, sind wir gerne per Email erreichbar: franxini@reatch.ch

Die Kursunterlagen können hier abgerufen werden.

Programm

Zeit

Thema und Referent*in

Inhalt

09.00-09.15

Willkommen & Einleitung zum Tag

Anna Krebs (Reatch)

Programm

Praktisches zum Tag

09.15-11.00


Das politische System der Schweiz

Sarah Bütikofer (defacto)

Das politische System der Schweiz (45 Minuten)

Der Bundesstaat: Prinzipien und Institutionen des Schweizer Bundesstaates

Rolle der Kantone und Gemeinden: Der Aufbau des föderalen Systems

Der Gesetzgebungsprozess (45 Minuten)

Vom Entwurf in der Verwaltung über die Schlussabstimmung im Parlament bis zur Volksabstimmung

Austausch & Zeit für Fragen (15 Minuten)

11.00-11.15

Kaffeepause

11.15-12.00Wissenschaften in der Politik

Caspar Hirschi (HSG)

Rollenaufteilung zwischen Politik und Wissenschaft (30 Minuten)

Aufgabe und Verantwortung der Wissenschaften im politischen Prozess

Austausch & Zeit für Fragen (15 Minuten)

12.00-13.00

Mittagspause

13.00-14.00

Wissenschaften in der Politik

Petra Studer (netzwerk-future)


Peter Richner (Empa)

Formen der Zusammenarbeit mit Politiker*innen (2 x 30 Minuten)

Erfahrungsberichte von Think Tanks und Politik-erfahrenen Wissenschaftler*innen

14.00-14.45Teilnahme am politischen und öffentlichen Diskurs

Olivia Kühni (Republik)

Wie funktionieren die Medien (45 Minuten)

Die Logik und die Framings in Medien verstehen


14.45-15.00

Kaffeepause

15.00-16.00Servan Grüninger (Reatch)Best practices für den politischen Diskurs (45 Minuten)

Als Vertretung der Wissenschaften und Forschungsinstitutionen evidenz-basierte Aussagen für Medien und Öffentlichkeit richtig formulieren

Abschluss/Austausch & letzte Fragen (15 Minuten)