Logo pps nov 22 small pad

Pizza, Philosophy and Science: Fatigue

Fatigue – ein überwältigendes Erschöpfungsgefühl – ist ein Symptom, das bei sehr vielen unterschiedlichen Krankheiten vorkommt. Fatigue kann kommen und gleich wieder gehen oder andauernd bleiben und die Lebensqualität eines Menschen stark beeinträchtigen (siehe Multipler Sklerose oder Long COVID). Ihre Ursache ist aber nicht vollständig geklärt.

Wo stehen wir? Wie präsent ist Fatigue in der Gesellschaft? Wie wirkt sie sich auf die soziale Umgebung eines Individuums aus? Welche Faktoren könnten bei der Entstehung von Fatigue eine Rolle spielen? Wie läuft die Diagnostik? Und die Therapie?

08.11.2022

KOL-G-212, UZH Zentrum

Free, max. 30 participants

Logo pps nov 22 small pad

Free, max. 30 participants

Fatigue ist ein häufiges und sogenanntes “unspezifisches” Symptom von sehr vielen unterschiedlichen Diagnosen. Sie tritt sowohl bei Herz-Kreislauf-, als auch bei onkologischen, infektiösen, neurologischen und psychiatrischen Krankheiten auf. Ihr Effekt auf die Lebensqualität kann aber massiv sein. Obwohl Fatigue so ein häufiges Problem ist, sind ihre Ursachen nicht vollständig geklärt. Leider sind sowohl unser gegenwärtiges Verständnis, wie Fatigue entsteht, als auch die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten begrenzt. In diesem Abend wird besprochen: (1) wie man Fatigue definiert und klassifiziert, (2) wie sie diagnostiziert wird, (3) was für Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen und (4) was für Ursachen vermutet und untersucht werden.

Inês Pereira ist Ärztin und computational Neurowissenschaftlerin. Sie doktoriert an der Translational Neuromodeling Unit und arbeitet an der Entwicklung, Validierung und Anwendung mathematischer Modelle, um klinisch nützliche diagnostische oder therapeutische Tools zu bauen. Der Fokus ihrer Forschung liegt auf der Entwicklung von sogenannten “whole-brain” Konnektivitätsmodellen und auf Fatigue bei Multipler Sklerose. Durch die FAMRI Studie untersucht sie mögliche biologische Mechanismen, die einer Fatigue bei MS zugrunde liegen.

Zuerst wird ein Input zum Thema Fatigue gegeben, bevor eine Diskussionsrunde mit anschliessendem Apéro durchgeführt wird. Durch den Abend führt Benedikt Schmidt (Reatch).

Wenn du vegane Muffins für alle mitbringen möchtest, dann melde dich direkt bei Benedikt und nimm gratis teil! Die Kosten für die Muffins werden dir erstattet.

Sprache: Deutsch

Kosten: 5 CHF, inkl. Apéro. Förderticket: 30 CHF

Corona-Pandemie: Wir bitten dich, nur dann teilzuehmen, wenn du geimpft/genesen und symptomfrei bist.

Anmeldung: Reserviere dir deinen Platz indem du ein Ticket via Eventfrog kaufst bis zum 6.11.2022. 3 Tage vor dem PPS erhältst du von uns eine Nachricht mit Details zu Raum und allem Wichtigen.

Besondere Vorkenntnisse werden von den Teilnehmenden nicht erwartet. Wer sich trotzdem einstimmen möchte, findet hier Lesetipps:

Über das Format Pizza, Philosophy & Science

Pizza essen und dabei über Fragen aus der Philosophie und den Naturwissenschaften diskutieren. Im Park oder einem gemütlichen Wohnzimmer. Und erst noch zusammen mit einer/einem Expert*in aus dem jeweiligen Forschungsgebiet.

Mehr Informationen auf der PPS-Website

Kontakt: Benedikt