Brainfuck

BRAINF*CK – Improvisationstheater trifft Wissenschaft

BRAINF*CK folgt den Lebensgeschichten mehr oder weniger bekannter Wissenschaftler*innen, die unsere Welt für immer verändert haben.

Wusstest du zum Beispiel, dass Organtransplantationen nur möglich sind, weil Surendra Sehgal den Wirkstoff Rapamycin in einem alten Glacé-Becher über die amerikanische Grenze schmuggelte?
Oder hast du schon gehört, dass der Dalai Lama 40 Mönche an die Stanford University entsandte und ihre Gehirne im MRT-Scanner vermessen liess, um zu verstehen, wie Emotionen funktionieren?

18.11.2022

Theater im Zollhaus Zürich

Free

Brainfuck

Free

Bei BRAINF*CK gibt es Facts aus der Welt der Wissenschaft eingebettet in improvisiertes Theater. Unter der Leitung einer Expertin macht sich anundpfirsich auf den Weg, die Geschichten um eine wahre Begebenheit spontan zu entdecken – denn die Schauspieler*innen bringen kein Vorwissen mit. Zusammen mit den Zuschauer*innen entdecken sie auf kreative und witzige Weise spannende Themen aus der Wissenschaft. Es wird frei improvisiert, Wahres extrahiert, aus der Luft gegriffene Experimente werden durchgeführt, Träume zerstört und bahnbrechende Erkenntnisse gewonnen.BRAINF*CK ist unterhaltsames Improvisationstheater, das Wissen schafft und ohne jegliches Vorwissen genossen werden kann.Diese Saison läuft die Swiss-Edition: Wir widmen uns ausschliesslich Wissenschaftler*innen aus der Schweiz.Diese Produktion ist eine Kooperation mit dem Theater im Zollhaus.

Sprache: Deutsch

Anmeldung: Tickets gibt es hier.